Pferd International München

BMM Women's Club (mit Begleitung) goes Pferd International München

 Das Frauen aus der Pferdewelt etwas Besonderes sind, wissen wir nicht erst seit Monika Gruber.

Unter allen Olympischen Disziplinen ist der Reitsport die Einzige, bei der Männer und Frauen im direkten Vergleich stehen. Erstmals in der Geschichte der Weltreiterspiele konnte nun auch in Springsport eine Amazone ihre männlichen Mitstreiter hinter sich lassen. Sie trägt mit Stolz den deutschen Adler über dem bayerischen Herzen.

Isabell Werth und Simone Blum verdanken ihre Erfolge nicht nur ihrem Können, sondern auch den beiden Stuten, die sie über die Parcours tragen.

Ein Event mit Flair und Geschichte.

Im Jahr 1972 wurde ein Reitstadion in München Riem gebaut um die Springprüfungen der Olympischen Spiele auszutragen. 2019, also 47 Jahre später, heißt es zum 36. Mal: „Willkommen zur Pferd International München auf der Olympiareitanlage München Riem!“

Zusätzlich zu den Größen des Pferdesports, wie den beiden amtierenden Weltmeisterinnen aus Dressur und Springsport, findet man auf der Veranstaltung zum Beispiel auch die amtierende Weltmeisterin der noch jungen Disziplin „Working Equitation“, die immer beliebter wird.

Diese Veranstaltung barg einst die Geburtsstunde für eine Idee, die Leidenschaft und Professionalität verbinden soll. Eine Agentur, die für Reiter bei solcher Shows die Hintergrundarbeiten übernimmt. Eine Agentur, die es sich zur Aufgabe gemacht hat dem Pferd eine Stimme zu geben und seine Bedürfnisse an erste Stelle zu setzen. Eine Agentur, die dem Veranstalter die Planung und Durchführung der Shows abnimmt und seine Ideen und Wünsche in Bildern umsetzt: Equestrian Artists United Agency GmbH wurde gegründet um Showreiterei auf die nächste Ebene der Professionalität zu heben.

Starke Frauen haben im Pferdesport schon sehr viel erreicht. Jetzt geht es über die sportlichen Grenzen hinaus. Denn was wäre das Showbusiness ohne das weibliche Geschlecht?

Zum ersten Mal wird es in diesem Jahr im Rahmen der Pferd International München ein Frauenforum Symposium geben. Besondere Einblicke in den Springsport und Hintergrundinformationen aus erster Hand geben erste Einblicke in die Welt der Pferdeevents. Eine Führung über die Olympiareitanlage durch einen Zeitzeugen aus dem Olympischen Jahr, lässt Sie ein Stück 1972 spüren. Die Wiesn-Wirt Familie Able begrüßt in ihrer Almhütte mit allem was das leibliche Wohl benötigt. Die Gala-Show, presented by Equestrian Artists United Agency GmbH, lässt Sie hautnah die Passion für Pferdeshows spüren. Im Anschluss stehen die starken Frauen hinter der Agentur Rede und Antwort. Den Ausklang findet der Abend bei sicher zwei der größten Stärken von Frau: Zuhören und Reden. Zeit für Networking also.

BMM Women's Club freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

 

Programm:

Am 1. Juni 2019

Auf der Olympiareitanlage München Riem

36. Pferd International München
1. Frauenforum Symposium

  • Begrüßung der Damen mit Begleitung im VIP-Zelt am Springplatz
  • Exklusive Einblicke in den Internationalen Springsport
    - mit anschließender Begehung des Parcours
  • Führung über die Olympiareitanlage durch einen Zeitzeugen des olympischen Jahres
  • Abendessen in der Almhütte der Familie Able
  • Gala-Show presented by Equestrian Artist United Agency GmbH
    - Erleben Sie hautnah unsere Passion
    - EAU – Frauen revolutionieren das Pferde-Showgeschäft
  • Networking - gemeinsam in charmanter Atmosphäre den Abend ausklingen lassen, neue Kontakte knüpfen oder bestehende pflegen!
Um bei diesem Event der Superlative dabei sein zu können, müssen Sie sich nur noch anmelden. Die Plätze sind heiß begehrt - daher limitiert.

Unkostenbeitrag 39,-€

Die Eintrittskarten erhalten Sie nach Geldeingang. Parkscheine können zugesandt werden. Die S-Bahn Station ist in funf Minuten zu Fuß zu erreichen.

Olympia-Reitanlage München-Riem