Urlaub

Haben Sie sich schon lange auf Ihren Urlaub gefreut? Die Freude fängt ja bekanntlich mit der Planung an, dann kommt die Buchung, dann kommt der Organisationsstress, evtl. Betreuung für das eigene Haus organisieren, Mitarbeiter über laufende Arbeitsvorgänge informieren, immer im Hinterkopf und immer der Gedanke „hoffentlich wird keines der Kinder vor dem Urlaub krank"…

Und dann – endlich – nach einer anstrengenden Anreise (Stau auf der Autobahn, tausende Menschen stehen mit Ihnen am Flughafen) liegt man in der Sonne am Strand, wandert in den Bergen oder Sonstiges. Öfters passiert nach zwei Urlaubstagen folgendes: Man fühlt sich schlapp, wird krank, der Partner nervt mehr als sonst, und so weiter.

Dadurch entwickelt der Mensch im Urlaub Freude auf die Rückkehr an seinen Arbeitsplatz, was an sich natürlich total widersprüchlich ist. Laut Statistiken freuen sich mehr als 50% der Arbeitnehmer auf den Job nach dem Urlaub – dies betrifft nicht nur workaholics! Sollten Sie dies grad im Urlaub lesen … dann stellen Sie sich schon mal mental auf die Zeit danach ein …