Weltfrauentag

Ich bin FRAU und das ist gut so !

Zuallererst bin ich glücklich darüber, in Ländern leben zu können, in welchen FRAU Hosen anziehen darf, Fahrrad fahren ohne ausgepeitscht zu werden, ein Wahlrecht besitzt und die eigene Meinung frei äußern darf.

Natürlich bin ich dankbar für die Frauenrechtlerinnen, die dies massiv unterstützt haben. Leider zeigt sich aber im Laufe der Zeit, – Gesellschaft verändert sich ständig – dass eine gewisse Weiblichkeit auf der Strecke bleibt.

FRAU sein ! Was heißt das?

Weiterlesen

Urlaub

Haben Sie sich schon lange auf Ihren Urlaub gefreut? Die Freude fängt ja bekanntlich mit der Planung an, dann kommt die Buchung, dann kommt der Organisationsstress, evtl. Betreuung für das eigene Haus organisieren, Mitarbeiter über laufende Arbeitsvorgänge informieren, immer im Hinterkopf und immer der Gedanke „hoffentlich wird keines der Kinder vor dem Urlaub krank"…

Weiterlesen

Fehlentscheidungen

Wie oft haben Sie an einer privaten Situation / Beziehung festgehalten, obwohl es unvernünftig ist, an vermeintlich vernünftigen Dingen festzuhalten?

Weiterlesen

Positives Denken

Ich wurde in den letzten Tagen wiederholt gefragt/aufgefordert: „Bitte sagen Sie mir – wie geht positives Denken!?“

Weiterlesen

Aufschieben

Durch ständiges Aufschieben noch zu erledigender Dinge bzw. zu entscheidender Dinge können Schlafstörungen – Aggressionen – Ängste entstehen.

Haben Sie schon Pläne für 2017?

Und wie sieht es nun nach mehr als sechs Wochen in 2017 aus? Haben Sie schon mit der Umsetzung begonnen? Oder ist der Januar verstrichen, ohne dass Sie an Ihren Plänen gearbeitet haben?

Weiterlesen

2 Gesichter

Dem Sternzeichen Zwilling wird gerne nachgesagt es habe 2 Gesichter. Ich muss sagen dies stimmt ...

Weiterlesen

Führungskraft

Viele meiner Klienten erleben im Laufe eines Coachings einen beruflichen Wandel. Dieser nennt sich dann ‚Führungskraft‘.

Manche meinen danach, sie müssten anfangen ihr Verhalten zu verändern… Ich sage STOP: Sie sind aufgrund ihrer strukturierten Persönlichkeit zur Führungskraft geworden!

Streit

Die Kommunikation zwischen Männern und Frauen ist bekanntlich etwas schwierig.

Männer gehen einem heiklen Gespräch, welches zu Streit führen kann, manchmal auch aus Harmoniegründen aus dem Weg. Grund dafür kann die erlebte Streitkultur der Eltern in ihrer eigenen Jugend sein.

Lebensqualität

Finden Sie täglich morgens eine Sache, die Sie schon länger vor sich herschieben.
Schreiben Sie diese Sache in kurzen Sätzen auf.
Gehen Sie die SACHE an!

Reichtum an Zeit

Nach einem heißen Sommer wird ein kalter Winter folgen …  Nutzen Sie die Umstellungsphase – die ZEIT des Herbstes – um in die eigene Reflektion zu gehen.

Wie verlief die ZEIT seit dem Herbst des vergangenen Jahres?  Was hat sich verändert?

Woran muß ich noch mental arbeiten?   Wer hat mein Leben positiv verändert?

Nehmen Sie sich Ihre ZEIT, diese Fragen schriftlich bei einer Tasse Tee / Kaffee gemütlich auf der Couch zu beantworten.

Ideen

Sobald Sie eine Idee haben, beginnen Sie sich diese bildlich vorzustellen. Zu VISUALISIEREN.

Eine Idee ist der Beginn eines Konzeptes. Ein Teil meiner Klienten kann dies sofort – ‚in Bildern denken‘. Sollte visualisieren bei Ihnen gut funktionieren – jedoch bei der ‚aktuellen Idee‘ nicht – so könnte es auch daran liegen, dass Ihnen Ihre mentale Ebene mitteilt: ‚Diese Idee ist NICHTS für dich.‘

Schule

Ich werde immer mal wieder mit Sätzen konfrontiert: „Mein armes Kind. Brutal was Kinder heute lernen müssen. Das war früher nicht so.“

Ich kann nur sagen: Früher lebten wir auch gesellschaftlich anders. Allein durch frühes Betätigen  von elektronischen Geräten werden Kinder heute geistig früher gefordert. Und Vieles fällt ihnen dadurch leichter…